restliche Darstellungen | einteilige Umrandungen |

Spalierobst

Comtoise aus der Zeit um 1870/80 mit einteiliger Messingblechumrandung.
Die Umrandung zeigt ein Astgeflecht und in der Mitte einen Spiegel mit der Darstellung von Apfel und Birne. Das Astgeflecht ist aus verputztem Beton. Ich habe in der Bretagne in Pont Aven diese Gestaltung am Brückengeländer einer Brücke über den Fluss Aven gefunden (siehe Bild).
Das Ziffernblatt ist mit BÉGOUX à St Loup signiert. Ich habe den Ort Saint Loup 10x in Frankreich gefunden.
Die Uhr hat Ankerhemmung. Der Halbstundenschlag erfolgt aus dem Schlagwerk auf Glocke, der Stundenschlag mit Repetition auf Glocke. Das Pendel ist vorn angeordnet und ist an einer Pendelfeder aufgehängt. Die Hebelsysteme des Schlagwerkes sind gewichtsbelastet. Türen und Rückwand sind aus Eisenblech mit Sicken. Größe des Werkes: 9 pouce breit und 9 pouce hoch.

Bemerkungen:
Dieses Motiv wurde auch mit einer Breite von 10 pouce und Verlängerung hergestellt.
Weiterhin gibt es auch Varianten mit glattem Spiegel oder eingesetztem Bild.

Spalierobst
Ausschnitt.jpg

  • 1