Religiöse Darstellungen | mehrteilige Umrandungen |

Maria - Beschützerin Frankreichs

Comtoise aus der Zeit um 1840 mit einteiliger Messingblechumrandung.
Die Umrandung zeigt Maria umrandet mit dem Schriftzug PROTECTRICE DE LA FRANCE – Beschützerin Frankreichs. Die Maria ist mit mehreren Symbolen der Maria Immaculata dargestellt: Sternenkranz um den Kopf, auf der Erdkugel stehend und eine Schlange zertretend, seitliche Sonnenstrahlen. Die Ecken um das Ziffernblatt zeigen Attribute von Heiligen: Herz mit Kreuz – Bettina von Schweden, flammendes Herz – Katharina von Siena. In die Messingumrandung sind 2-mal DEPOSÉ und der Namenszug vom Hersteller der Prägung F.M. COMOY geprägt.
Das Ziffernblatt ist mit Maillard à Landrecies signiert. Der Ort Landrecies liegt im Departement Nord der Region Nord-Pas-de-Calais.
Die Uhr hat Spindelhemmung. Das Weckwerk ist demontiert. Der Halbstundenschlag erfolgt aus dem Schlagwerk auf Glocke, der Stundenschlag mit Repetition auf Glocke. Das Pendel ist vorn angeordnet und ist an einem Faden aufgehängt. Die Hebelsysteme des Schlagwerkes sind gewichtsbelastet. Türen und Rückwand sind aus glattem Eisenblech. Größe des Werkes: 9 pouce breit und 9 pouce hoch.

Maria - Beschützerin Frankreichs
COMOT
DEPOSE
signatur
SW
GW

  • 1