Krieg und Frieden | mehrteilige Umrandungen |

Napoleon Motiv 2

Comtoise aus der Zeit um 1840 mit zweiteiliger Messingblechumrandung.
Die Umrandung zeigt Napoleon in der bekannten Pose vor einem Strahlenkranz und umgeben von Lorbeer. Seitlich sind Fahnen und Kanonen dargestellt. Die Ecken um das Ziffernblatt zeigen den Adler, ein Symbol von Napoleon. Der Bereich der geprägten Umrandung um das Ziffernblatt hat ein durchgängiges Band von geprägten fünfzackigen Sternen. Die Signatur des Herstellers der Umrandung steht zwischen den Füßen von Napoleon (DP – Désiré Paget).
Das Ziffernblatt ist mit Dervieux à Mauvezin signiert. Den Ort Mauvezin habe ich dreimal in Frankreich gefunden. Der bedeutendere ist Mauvezin im Departement Gers der Region Midi-Pyrénées. Dieser ist seit dem 13. Jahrhundert bekannt und hat ein mehrfaches an Einwohnern gegenüber den beiden anderen Orten mit dem gleichen Namen.
Die Uhr hat Spindelhemmung und Datumsanzeige. Der Halbstundenschlag erfolgt aus dem Schlagwerk auf Glocke, der Stundenschlag mit Repetition auf Glocke. Das Pendel ist vorn angeordnet und ist an einem Faden aufgehängt. Die Hebelsysteme des Schlagwerkes sind gewichtsbelastet. Türen und Rückwand sind aus Eisenblech mit leichten Sicken. Größe des Werkes: 10 pouce breit und 10 pouce hoch.

Bemerung: Es gibt eine einteilige Reproumrandung mit dem gleichen Motiv. Der Strahlenkranz um Napoleon wurde weggelassen und durch einen anderen Hintergrung ersetzt (siehe letztes Bild des Album).

Napoleon I - in den Ecken Adler
Napoleon umgeben von Fahnen und Kanonen DP.jpg
Napoleon MG web.jpg

  • 1