Erholung nach der Arbeit | Schnitter trinkt aus Flasche |

Schnitter trinkt aus Flasche,  zwischen Giebel und Unterteil ist fließender Übergang

Comtoise aus der Zeit um 1860 mit einteiliger Messingblechumrandung.
Die Umrandung zeigt einen Schnitter, der in der Pause aus einer Flasche trinkt.
Das Ziffernblatt ist mit Niaudet à Sainte Reine signiert. Ich habe zwei Orte mit diesem Namen gefunden: a) in der France Comté, Departement Haute- Saône, PLZ 70700 und b) in der Region Rhône Alpes, Department Savoie, PLZ 73630.
Die Uhr hat Spindelhemmung und Datumsanzeige. Das Pendel ist vorn angeordnet und ist an einem Faden aufgehängt. Halbstundenschlag aus dem Schlagwerk auf Glocke, Stundenschlag mit Repetition auf Glocke. Die Hebelsysteme des Schlagwerkes sind gewichtsbelastet. Türen und Rückwand sind aus Eisenblech mit Sicken. Die Seilrollen haben Rillen. Größe des Werkes: 9 pouce breit und 9 pouce hoch.
Diese Motiv gibt es auch mit Verlängerung und es gibt die Variante mit einer umlaufenden Kordel in der Lünette.

Schnitter trinkt aus Flasche, zwischen Giebel und Unterteil ist fließender Übergang
Ecke.jpg
ZB Sig.jpg

  • 1