Arbeiten auf dem Lande | einteilige Umrandungen |

Bauer mit Pflug und Ochsen

Comtoise aus der Zeit um 1870 mit einteiliger Messingblechumrandung.
Die Umrandung zeigt einen Bauer beim Pflügen. Der Pflug wird durch zwei Ochsen gezogen. In die Messingumrandung ist 1-mal DÉPOSÉ geprägt.
Das Ziffernblatt ist mit Ch. Kienzlé à Pont à Mousson signiert. Der Ort Pont à Mousson liegt im Departement Meurthe-et-Moselle der Region Lothringen.
Die Uhr hat Spindelhemmung. Der Halbstundenschlag erfolgt aus dem Schlagwerk auf Glocke, der Stundenschlag mit Repetition auf Glocke. Das Pendel ist vorn angeordnet und ist an einer Pendelfeder aufgehängt. Die Hebelsysteme des Schlagwerkes sind gewichtsbelastet (ein Gewicht). Türen und Rückwand sind aus Eisenblech mit Sicken. Größe des Werkes: 9 pouce breit und 9 pouce hoch.

Bemerkungen: Der Name Ch. Kienzlé ist ein deutscher Familienname, der seinen Ursprung im Schwäbischen hat.

Pflügen und Säen IV

  • 1